Bauchlandung fuer unsere Damen in Ferndorf

Bauchlandung fuer unsere Damen in Ferndorf

Siegesserie reisst bei Handballdamen des TuS

22.03.2022

Nach einer Siegesserie von insgesamt 10 Spielen müssen sich die Handballdamen aus Drolshagen beim Tabellendritten TuS Ferndorf mit 24:20 (12:12) geschlagen geben.

Über weite Strecken der Partie verkauften sich die Gäste aus der Rosestadt als durchweg ebenbürtiger Gegner, der die Titelaspiranten aus Ferndorf immer wieder unter Druck setzte und eine starke kämpferische Leistung ablieferte.

Vor allem in der 1. Halbzeit gelang es den Damen aus Drolshagen durch ein einfallsreiches Angriffsspiel und eine hohe Laufbereitschaft mit dem Gegner mitzuhalten und sich sogar zeitweise mit 4-Treffern abzusetzen (5:9).

Die Gastgeber steckten jedoch nie auf, kämpften sich in der insgesamt sehr köperbetonten Partie mit vielen Zeitstrafen auf beiden Seiten immer wieder heran, nutzten die sich ihnen bietenden Chancen und so ging man mit einem ausgeglichenen Torestand in die Halbzeit.

In der 2. Hälfte erwischten die Damen aus Ferndorf den besseren Start und konnten sich durch einige Tore in Folge schnell absetzten. Vor allem die Treffer von Katrin Ronge, die insgesamt 14 Treffer auf ihrem Konto verbuchte, machten den Drolshagenerinnen zu schaffen. Diesem Rückstand liefen die Damen in den verbleibenden Spielminuten hinterher. Zwar konnten sie diesen noch einmal auf 2 Zähler verkürzen, den Sieg der Mannschaft des TuS Ferndorf jedoch nicht mehr ernsthaft gefährden.

Erfreulich ist die Rückkehr eines weiteren Drolshagener Urgesteins. Juliane Kakuschki verstärkte das Team erstmalig nach einer langen Handballpause.

Mit dem Sieg gegen die SG TuRa Halden-Herbeck 2 und der Niederlage gegen den TuS Ferndorf darf man nun auf das kommende Wochenende gespannt sein. Mit der TG Voerde kündigt sich die nächste Mannschaft aus der Tabellenspitze an, in der es nach wie eng zugeht, weshalb die Motivation bei den Gästen sehr hoch sein dürfte. Das Spiel findet in der Wünne wie gewohnt um 17.30 Uhr statt.

Für den TuS spielten:  

Jana Woelcke, Daniela Wienand, Anika Ickler (7/1), Meike Neuhaus, Bernadett Vizi, Juliane Kakuschki (1), Milena-Marie Jüngst, Laura Gebauer, Marina Ickler-Rüsche (5), Kerstin Neu (1), Alina Gurke, Anna Dornseifer (1), Sandra Wigger, Muriel Canarius (3/3), Alisa Licina (2)