Herren: TuS Drolshagen – SGSG Dragons 4 26:17 (14:6)

01.04.2019

Partie schon zur Pause entschieden

Drolshagen gab sich gegen die Truppe aus Schalksmühle/Halver keine Blöße und tütete den Erfolg fast schon zur Halbzeit sicher ein. Gestützt auf einen starken Christoph Schilling im Tor, ließ der Deckungsverband nur wenig zu und trieb die Gäste oft zu Verzweiflungswürfen. Beim Stand von 14:6 zum Pausentee war klar, dass sich die Dräulzer hier nichts mehr nehmen lassen.

Ein Sonderlob verdiente sich Moritz Rahrbach, der bereits in den Anfangsminuten einen Schlag ins Gesicht bekam und sich die Oberlippe aufriss. Die Verletzung wurde kurzerhand von Ulli Bleckmann in der Halbzeitpause genäht. Moritz biss auf die Zähne und war am Ende der Partie mit 8 Treffern sogar erfolgreichster Schütze seines Teams. Die zweite Hälfte gestaltete sich recht ausgeglichen. Spannung kam jedoch keine mehr auf. Drolshagen hielt den Gegner kontinuierlich auf Distanz.

Statistikfans folgen bitte dem Link:liveticker.sis-handball.org/game/show/001519505501516501000000000000000002093