Damen: ASC 09 Dortmund II - TuS Drolshagen 32:25

18.11.2018

Damen wieder ohne Punkte - 25:32 (HZ 10:12) Niederlage bei der Oberliga Reserve des ASC 09 Dortmund

Wieder kehren die Damen ohne Punkte vom Auswärtsspiel zurück. Bei den Gastgeberinnen vom ASC 09 Dortmund kamen die Damen zunächst gut ins Spiel. Die 5:1-Abwehr stand, wie auch schon in den letzten Wochen gut und es entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel über ein 4:4 (5. Minute) und 8:7 (15. Minute) bis hin zu einem Spielstand von 9:8 in der 20. Minute. Dann verloren die Damen aus Drolshagen den Faden. Trainer Jan-Hendrik Spies stellte daraufhin die Abwehr um und ließ eine Dortmunder Spielerin in Manndeckung nehmen. Leider zeigte diese Umstellung nicht die gewünschte Wirkung und der ASC 09 Dortmund konnte sich bis zur Halbzeit auf zwei Tore absetzen und so ging man mit 10:12 in die Halbzeit.

 

Motiviert aus der Kabine kommend wollten die Damen wieder besser in die Partie starten und vorne geduldiger spielen. In der 32. Minute wurde das Spiel aufgrund einer Verletzung einer gegnerischen Spielerin unterbrochen. Danach fanden die Damen nicht mehr ins Spiel zurück. In der Abwehr passte nichts mehr zusammen. Absprachen fehlten und somit bildeten sich für die Spielerinnen des ASC große Lücken, die diese zu nutzen wussten. Sie zogen über die Spielstände von 16:11 (34.Minute), 21:15 und 24:18 (45. Minute) konsequent davon. Letztlich fehlte den Gästen aus Drolshagen dann die Kraft, um sich noch einmal aufzubäumen und durch einen 4er-Pack konnte sich der ASC sogar mit 10 Toren absetzen (29:19). Zum Ende hin sammelten sich die Damen wieder etwas und konnten den Abstand noch einmal auf den Endstand von 32:25 verkürzen.

 

Für den TuS spielten: Rißmann , Voßhagen, Schaumann 9/3, Ickler 7, Schwarzelmüller 3, Heidbüchel 2, Dornseifer 2, Allebrodt M. 1, Schulte 1, Allebrodt S., Maubach, Berg