Treffsicher: David Bleckmann erzielte 6 Tore beim Erfolg in Meinerzhagen.

Treffsicher: David Bleckmann erzielte 6 Tore beim Erfolg in Meinerzhagen.

 
 
 
 
 
 
 
 
Christoph

Christoph "Schilli" Schilling hatte mit seinen Paraden entscheidenden Anteil am TuS-Sieg.

Herren: SG Kierspe/Meinerzhagen – TuS Drolshagen 25:26 (11:8)

03.11.2018

Zittersieg beim Spitzenteam in Meinerzhagen

Mit etwas Glück und einer starken kämpferischen Leistung konnte der TuS beide Zähler bei der bis dahin verlustpunktlosen SG Kierspe/Meinerzhagen entführen. Dabei sah es lange Zeit nicht danach aus. Die Gastgeber begannen stark und führten zu Halbzeit verdient mit 11:8. Doch die Rosestädter zeigten Moral und Kampfgeist und ließen sich nie abschütteln. Beim 16:16 (44. Minute) markierte der TuS erstmalig den Ausgleich. Danach ging es hin und her. Die SG legte meist vor, Drolshagen zog nach. In der 52. Minute begann das Pendel zugunsten des TuS auszuschlagen. David Bleckmann erzielte mit dem 20:21 die erste Dräulzer Führung der Partie. Im Kasten lief der Ex-SGer Christoph Schilling zu großer Form auf und entnervte die Gastgeber mit tollen Paraden zusehends. Ein Doppelschlag durch Bieker und Kakuschki zum 23:26 (58. Minute) schien die vermeintliche Vorentscheidung zu sein, doch die SG gab sich nicht auf, schloss 24 Sekunden vor dem Ende sogar noch zum 25:26 auf. Das war es dann aber auch. Drolshagen spielte den letzten Angriff routiniert herunter und konnte sich am Ende über zwei hart erkämpfte Punkte freuen.

Den Krimi zum Nachlesen gibt´s hier: liveticker.sis-handball.org/game/show/001519505501516501000000000000000002029

Bereits in der nächsten Woche kommt das nächste Spitzenteam. Am Samstag, 10.11. um 19:30 Uhr ist die neu gegründete HSG Wittgenstein zu Gast in Drolshagen. Das Fusionsteam aus Bad Berleburg und Erndtebrück ist Tabellenzweiter und musste sich bislang nur dem ungeschlagenen Spitzenreiter aus Siegtal beugen.