Mit einer tollen Teamleistung fuhr der TuS den zweiten Sieg in Serie ein

Mit einer tollen Teamleistung fuhr der TuS den zweiten Sieg in Serie ein

Herren: TuS Drolshagen – HTV Littfeld Eichen 29:22 (17:13)

06.10.2018

Souveräner Sieg gegen Littfeld Eichen

Einen klaren Start-Ziel-Sieg konnte der TuS im Heimspiel gegen den Mitabsteiger aus Kreuztal feiern. Über 4:0 (6. Minute) und 13:9 (20.) verbuchten die Dräulzer bis zur Halbzeit eine verdiente 17:13 Führung. Dabei musste die Kakuschki-Truppe einigen Widrigkeiten trotzen. Zum einen haderte der TuS immer wieder mit den Schiedsrichterentscheidungen, zum anderen fielen mit Philip Losch und David Bleckmann die beiden Youngster im Team für die zweite Hälfte verletzungsbedingt aus, sodass die Wechselmöglichkeiten im Rückraum für die zweite Hälfte arg beschränkt waren. Zudem erfreute sich Mathias Kakuschki einer 60-minütigen Manndeckung, was den Top-Scorer allerings nicht davon abhielt 12 Mal einzunetzen.

Vor allem die überragende Torwartleistung von Christoph Schilling und Rami Bouazra sorgte dafür, dass sich die Dräulzer auch nach der Pause weiter absetzen konnten. Beim Stand von 26:17 (48. Minute) hatte niemand mehr Zweifel am Heimerfolg des TuS.

 

Den Spielfilm zum Erfolg gibt´s hier: liveticker.sis-handball.org/game/show/001519505501516501000000000000000002023